Unsere Nahrung setzt sich zusammen aus Kohlenhydraten, Eiweissen und Fetten, sowie Spurenelementen, Vitaminen, sekundären Pflanzenstoffen usw.

Auch wenn immer wieder Modetrends eine Tendenz zu einseitiger Ernährnung aufweisen, wie Low Carb, so empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung eine Ausgewogenheit. Dabei spielen Getreideprodukte eine grosse Rolle, da wir über Getreide auch Ballaststoffe, Mineralien usw. aufnehmen und andererseits Getreide auch viele Unverträglichkeiten hervorruft, ist hier angeraten, sich um die Sorten und Getreidearten Gedanken zu machen.

Zu Kohlenhydraten, besonders aus alten, gesunden Getreidesorten, finden Sie Informationen und Einkaufsmöglichkeiten auf unserer Partnerseite Bergkorn

Wenn man als Tierschützer oder aus anderen Gründen Fleischverzehr ablehnt oder auch als Veganer gänzlich auf tierische Lebensmittel verzichtet, sollte man einige Punkte beachten.

Eine Eiweißversorgung auf Pflanzenbasis ist durch Leguminosen kein Problem, auf unserer Partnerseite Biolupinen bieten wir demnächst Berglinsen und Lupinen aus eigenem Anbau an.

Gerade Veganer sollten bei der Versorgung mit Fetten sorgfältig auswählen.

… Fortsetzung folgt